Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Ablehnen Akzeptieren
mail@schule-beruf-selm.de

Schule und Wirtschaft

Erklärtes Ziel der Stadt Selm ist es, junge Menschen möglichst früh bei der Berufsfindung und
Zukunftsplanung zu unterstützen. Jedes Kind soll die gleichen Chancen haben.
Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten!

 

Bildungspartnerschaften -Ein Brückenschlag zwischen Unternehmen und Schule

Bildungspartnerschaften sind darauf ausgerichtet, Schülerinnen und Schülern - wesentlich intensiver als bisher im Unterricht - den betrieblichen Alltag sowie die durch die Unterneh­men gestellten Anforderungen zu vermitteln. Die Jugendlichen sollen in die Lage versetzt werden, ihre Fähigkeiten zu erkennen und zielgerichtet einen passenden Ausbildungsberuf zu wählen.

Betriebe erhalten die Gelegenheit, potentielle Bewerber um Ausbildungsstellen und Praktikantenplätze frühzei­tig kennen zu lernen oder Schulen in Bezug auf Unterrichtsschwerpunkte zu beraten.

IHK Dortmund "Schule und Wirtschaft"

Wegweiser "Fachkräftenachwuchs im Handwerk"

Ansprechpartner
Monika R. Raman (Stadt Selm, Übergangsmanagement Schule-Beruf)   Adenauerplatz 2, 59379 Selm
Tel.: +49 2592.69234
 

Online-Datenbank Berufsfelderkundungen (Kein Abschluss ohne Anschluss)

Für die Suche nach Berufsfelderkundungsplätzen im Kreis Unna gibt es verschiedene Möglichkeiten. In einem ersten Schritt können die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden, ggfls. mit Unterstützung der Eltern und Lehrer. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, regionale bzw. schulspezifische Angebote wahrzunehmen (wie z.B. Erkundungsplätze bei Partnerbetrieben der Schulen). Auch kann der Girls' bzw. Boys'Day genutzt werden, um ein Berufsfeld zu erkunden.

Zur weiteren Unterstützung stellt der Kreis Unna zusammen mit dem Softwarehersteller ONTAVIO ein Buchungsportal zur Verfügung, auf dem Unternehmen Erkundungsplätze für Schülerinnen und Schüler anbieten, die durch die Schülerinnen und Schüler direkt gebucht werden können. Weitere Informationen zur Nutzung des Portals sind für alle beteiligten Stellen auf der Seite Buchungsportal Kreis Unna zu finden.

Ansprechpartner
Monika R. Raman (Stadt Selm, Übergangsmanagement Schule-Beruf)    Adenauerplatz 2, 59379 Selm
Tel.: +49 2592.69234

 

Online-Netzwerk "Selmer Unternehmen"

Auf der Seite „Selmer Unternehmen“ präsentieren sich Handel, Dienstleister, Gewerbe und Gastronomie. Unter anderem beinhaltet das Portal eine Ausbildungs-und Praktikumsbörse.

Grußwort des Bürgermeisters, Mario Löhr:

Klein- und mittelständische Betriebe sind die Stützen...



Kammern

 
Handwerkskammer Dortmund    

HWK Dortmund "Schüler und Auszubildende"

 

Industrie-und Handelskammer Dortmund

IHK Dortmund "Schule und Wirtschaft"

 

Landwirtschaftskammer NRW

LWK NRW "Berufsbildung"

 

Nach oben